Schmelzer Heimathefte 30, 2018

17,00

Softcover, A6, 284 Seiten, farbig

INHALTSVERZEICHNIS

  • Edith Glansdorp, Vorwort
  • Eric Glansdorp, Zur Geologie und frühen Siedlungsentwicklung von Schmelz-Goldbach
  • Reiner Quinten / Emil Petry, Häuserchronik der Siedlung Schmelz-Goldbach
  • Hans Karl König, „Schmelzer“ in Amerika. Auswanderer von Außen, Bettingen und Goldbach in den USA. Teil 3: Bergeute in Pennsylvania: Die Familien Bernarding aus Goldbach, Klauck und Schumacher aus Bettingen und Siedler in Nebraska: Groß und Quinten aus Außen
  • Wesley A. Miller, Johann Müller und sein Streben nach Glück
  • Emil Petry, Back to the roots – zurück zu den Wurzeln
  • Elmar Schmitt, Zwei unterschiedliche Lebenswege von Hüttersdorf nach Argentinien Die Geschichte vom „Fröschkaulersch Tilly“ und vom „Stoἀels Hubert“
  • Werner Oster, Zwei verschwundene Türme in Primsweiler. Historische Skizzen zu Erinnerungen an die Nachkriegszeit in Hüttersdorf (Teil 2)
  • Alois Johann / Monika Fuhr / Erwin Jäckel, Häuserchronik von Schmelz-Limbach (Teil 1) Westteil von Limbach (Brackenbach bis Unterst Dorf)
  • Elmar Schmitt, Das verlorene Endurteil … … war Goethe daran schuld? 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schmelzer Heimathefte 30, 2018“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.