2003 Sonderausstellung. Die Säulen von Tholey

Ausstellungsdauer: Sommer 2003
Ausstellungskonzeption: Edith- und Eric Glansdorp
Publikation:

Am 31.7.2002 wurden bei baubegleitenden archäologischen Untersuchungen der staatlichen Bodendenkmalpflege des Saarlandes in der Schweichhauserstr. 22
in Tholey umfangreiche römerzeitliche Gebäudereste entdeckt.
Darunter befanden sich auch 2 vollständig erhaltene rund 3 m hohe Steinsäulen. Diese von der Saarbrücker Altertümersammung ausgeliehenen und von ehrenamtlichen Helfern des Museum mit ausgegrabenen Steindenkmäler kann ihr Museumsteam vom “Haus am Mühlenpfad” nun fachgerecht dem interessierten Publikum präsentieren.

Mitte oben: Töpferstempel auf einem Terra sigillata Becher.
Rechts oben: 2 bronzene Spielwürfel
Links unten: fachmännische Klärung der Befundsituation trotz des Zeitdrucks der Notgrabung durch zahlreiche ehrenamtliche Helfer.

-> Beitrag Schweichhausen in Publikationen

Seit Mai 2004 zeigt die Interessengemeinschaft Ortsgeschichte Neipel die Ergebnisse einer Ausgrabung, die im Sommer 2002 im Auftrag der Denkmalpflege in Zusammenarbeit mit der Terrex gGmbH unter der Leitung von E. Glansdorp realisiert wurde. Umfangreiche römerzeitliche Gebäudestrukturen und außergewöhnliche Funde werden ansprechend präsentiert und Zusammenhänge fachkundig dargestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.